Bachforelle
Wappen der Familie Steinbacher

Fischen im Lammertal – das Fischparadies im Land Salzburg

Am Haken

Fischen ist nicht nur abenteuerlich, sondern bietet vor allem Entspannung für Körper und Geist. Denn beim Fischen geht es nicht ums Fangen, sondern um das Erlebnis an sich. Die angenehm wohltuende Stille und Ruhe beim Fischen in der Lammer, dem Karbach oder der Salzach mit der traumhaften Kulisse des Tennengebirges ist es, was das Fischen zu einem so ganz besonderen Augenblick werden lässt.

Das Revier

Unser Fischwasser im Lammertal

Unser Fischwasser – das Fischerparadies im Lammertal. In der kristallklaren Lammer, dem eisigen Karbach oder der tosenden Salzach stehen sie: Bachforellen und Saiblinge – kräftig, gesund und pfeilschnell.

 

Fischerlizenz

Zeichnung von Forellen

Die Fischerlizenz exklusiv und nur für unsere Hausgäste

Das eigene Fanggut möchte man natürlich auch mal gerne am Teller haben. Gerne bereiten wir Ihnen die fangfrischen Forellen oder Saiblinge im Rahmen Ihres Aufenthalts zu. Gebraten "Müllerin Art" oder blau pochiert und nach Wahl mit Knoblauch- oder Mandelbutter und Kartoffeln.

Unsere Hausgäste erhalten die Fischerlizenz gratis.

Worauf warten Sie noch?
Kontaktieren Sie uns gleich und starten Sie Ihr persönliches, unvergessliches Fischererlebnis.
Fanggut aus unseren Fischereigewässern
Fische zurechtputzen
Gefangene Bachforelle aus dem Karbach

Revierinfo

Die Lammer, der Karbach inkl. Seitengewässer (01. Mai bis 30. September)


Hoteleigenes Fischwasser
  • Besatz: Bachforelle, Bachsaibling
  • Kartenausgabe: exklusiv nur für Hausgäste
  • Entnahme: nach Absprache, Zubereitung des Fangguts im Hotel möglich
  • Kartenpreis: für Hausgäste gratis (excl. Fischereiumlage)
  • Erlaubte Köder: Fliege, Fliegenrute, Spinnrute mit Blinker, Kunstköder, generell Einzelschonhaken, keine Lebendköder!
Unsere Gebirgsbäche sind nicht ganz einfach zu befischen, jedoch für den geübten oder erfahrenen Fischer immer ein Erlebnis!

Die Salzach (01. März bis 30. September)

  • Besatz: Bachforelle, Regenbogenforelle, Bachsaibling, Huchen, Äsche
  • Kartenausgabe: wird vom Hotel Gasthof Post organisiert
  • Entnahme: nach Absprache, Zubereitung des Fangguts im Hotel möglich
  • Erlaubte Köder: Fliege, Fliegenrute, Spinnrute mit Blinker, Kunstköder, generell Einzelschonhaken, keine Lebendköder!

Die Salzach ist vom Anfänger bis zum Profi schön zu befischen und mit ihrem Artenreichtum und ihren unterschiedlichen Strukturen ein wahres Fischerparadies!

Fischen im hoteleigenen Fischwasser, der Lammer
Bachforelle im Teich
Artenreicher Besatz in der Salzach

Exklusive Gewässer – inklusive Entspannung

Zitiert aus der Presseaussendung "Abenteuer Fischwasser"

„Wir gehen hier nach dem Prinzip 'first come – first serve' vor. Sobald jemand bei uns einen Fischerurlaub bucht, wird kein zweiter Fischergast für diese Zeit mehr angenommen. Somit hat man das Gewässer eben exklusiv und vollkommen alleine“, erklärt Christoph Steinbacher vom Hotel Gasthof Post in St. Martin. Warum das Angebot für Fischer etwas Besonderes ist, ist schnell erklärt: „Exklusiv zu fischen bedeutet Erholung für Körper, Geist und Seele“.

Abenteuer Fischwasser

Als ein Mitglied „Abenteuer Fischwasser“ unterliegen wir verbindlichen Qualitätskrieterien, die auch immer wieder überprüft werden. So können wir Ihnen einen unvergesslichen Fischerei-Urlaub garantieren.
Abenteuer Fischwasser Obmann Matthias Gassner zu Gast im Hotel Gasthof Post
Logo Fischwasser
Verleihung Fischer des Jahres im Hotel Gasthof Post
Nach
oben